Angebote zu "Moritz" (5 Treffer)

Clever werben im Internet - André Moritz
1,19 € *
zzgl. 3,99 € Versand
Anbieter: reBuy.de
Stand: 15.04.2019
Zum Angebot
Heile dich selbst mit Sonnenlicht
21,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Vom Bestseller-Autor von ´´Die wundersame Leber- und Gallenblasenreinigung´´ Sie ist vermutlich das stärkste natürliche Breitbandmedikament, das es gibt. Dazu völlig kostenlos: die Sonne. Ihre Energie ist für die meisten Lebensorganismen auf der Erde unverzichtbar. Doch seit vielen Jahren kursieren Gerüchte, die Sonne sei schädlich. Sie begünstige Hautkrebs und man müsse sich vor ihr schützen. Komisch, dass besonders die Menschen in Äquatornähe nahezu frei von Krebserkrankungen sind. Und dass wir über Jahrtausende ohne Sonnenschutzmittel auskommen konnten! Andreas Moritz, der Bestseller-Autor von ´´DIE WUNDERSAME LEBER- UND GALLENBLASENREINIGUNG´´, geht hartnäckigen Glaubenssätzen nach, prüft sie auf Herz und Nieren und entlarvt das meiste als Ammenmärchen der Werbe- und Pharmaindustrie. Diese empfehlen Produkte, die dem Körper überhaupt erst schaden. So enthält chemischer Sonnenschutz potenziell krebserregende Stoffe und unterdrückt wichtige Eigenschutzfunktionen des Körpers.Nach Andreas Moritz hilft Sonnenlicht dabei, Krebs, Multiple Sklerose, Herzerkrankungen, Arthritis, Diabetes und andere Zivilisationskrankheiten vorzubeugen. Er erklärt, welche Wirkung ultraviolettes Licht auf den menschlichen Organismus tatsächlich hat. In diesem Zusammenhang geht er auf den chronischen Vitamin-D-Mangel ein, der entsteht, wenn der Körper zu wenig Sonnenlicht bekommt. Er behandelt auch das missverstandene Thema der Transfette. Natürliches UV-Licht - richtig dosiert - wirkt sich positiv auf das Herz-Kreislaufsystem aus, es stärkt die Widerstandskraft und hat einen positiven Einfluss auf das Wohlbefinden. In Kombination mit Bewegung ist es das Geheimrezept für Gesundheit überhaupt. Der eigentliche Mythos ist, dass Sonnenschutzmittel Krebs vorbeugen könnten, doch das Gegenteil ist der Fall. ´´HEILE DICH SELBST MIT SONNENLICHT´´ ist ein erhellendes Buch, das die richtigen Fragen stellt, fundierte Antworten liefert und neue Perspektiven eröffnet.

Anbieter: buecher.de
Stand: 15.04.2019
Zum Angebot
Gay Hardcore - Der Legionär
12,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Pleite und hochverschuldet fliehen Moritz und Bruno nach Marseille. Während der eine sich bis zur Bewusstlosigkeit betrinkt, landet der andere in den Fängen eines windigen Werbers der Fremdenlegion. Ehe er sich versieht, findet sich Moritz in einer Kaserne mit einer Menge strammer Kameraden in Nordafrika wieder. Im militärischen Männerbund stehen die Soldaten in vollem Saft: Egal ob Offiziere oder gemeine Legionäre, jeder treibt es mit jedem - und sie treiben es hart. Und auch Moritz kann auf unerwartete Weise zeigen, dass er ein echter Legionär ist ...

Anbieter: buecher.de
Stand: 18.04.2019
Zum Angebot
Piratengeschichten 3 Minuten, mit Audio-CD Kinder
9,99 € *
zzgl. 2,95 € Versand

Oliver, Moritz und Püppi sind echte Piraten! Oder zumindestwollen sie welche werden. Dazu müssen sie aber zuerst einenSchatz erbeuten! Auf ihrer Reise übers Meer begegnen sieSeeungeheuern, Meeresbewohnern, Schiffbrüchigen undsogar einer echten Prinzessin! Bevor die drei kleinen Piratenwieder auf die Pirateninsel zurückkehren können, gibt es jedeMenge Abenteuer zu bestehen.Ein abenteuerlicher Vorlesespaß für kleine Piraten und solche,die es werden wollen!Jutta Langreuter ist Diplom-Psychologin und war für das Deutsche Jugendinstitut in München tätig, bevor sie den Münchner ´Kinderbuchladen´ übernahm. Sie hat inzwischen eine Vielzahl von Bilderbüchern übersetzt und so beliebte Charaktere wie den ´Kleinen Bären´, ´Rötte Häschen´ oder die tierischen Helden aus dem Buch ´Fünf´ zu Wort kommen lassen. Jutta Langreuter arbeitet auch als Übersetzerin von Bilderbüchern. Sie lebt mit ihrer Familie in München.Kerstin M. Schuld, geb. 1964, teilt mit ihrer Figur Michel aus ´Michel und die kleine Leni´ die Liebe zur Natur und zum Zeichnen. Während der Schulzeit und ihres Jurastudiums hat sie sich ihre zeichnerischen Fähigkeiten selbst angeeignet. Ein Zweitstudium zur Werbe- und Gebrauchsgrafikerin sowie ein Lehrgang in Karikatur- und Comiczeichnen ergänzen ihre Fertigkeiten.

Anbieter: myToys.de
Stand: 19.04.2019
Zum Angebot
Die medienethischen Probleme von Sexismus in de...
12,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2017 im Fachbereich Medien / Kommunikation - Medienethik, Note: 1,7, Ernst-Moritz-Arndt-Universität Greifswald (Institut für Politik- und Kommunikationswissenschaft), Veranstaltung: Seminar Von der Medienethik zur Medienregulierung, Sprache: Deutsch, Abstract: Diese Ausarbeitung dient dem Aufzeigen medienethischer Probleme von Sexismus in der Wirtschaftswerbung. Zu diesem Zweck werden zuerst die Grundbegriffe Ethik und Moral erklärt, sowie deren Bezug zum medialen Handeln hergestellt. Es wird kurz erläutert, aus welchen Gründen es einer Bereichsethik der Medien bedarf und vor welchen Aufgaben und Problemen jene in der heutigen Gesellschaft steht. In Kapitel 3 widmet sich die Arbeit den Gründen, wegen denen es zum Einsatz von sexuellen Darstellungen in der Wirtschaftswerbung kommt und ob der bekannte Leitspruch ?Sex sells? ein Mythos ist, oder auf fundierten Erkenntnissen der Medienwirkungsforschung beruht. Desweiteren werden die Begriffe der Sexualisierung und des Sexismus? eingeführt. Zur Veranschaulichung von Sexualdarstellungen beider Geschlechter in Werbe-TV-Spots werden vier Beispiele angeführt, die in unterschiedlicher Stärke aufzeigen, auf welche Arten Frauen und Männer objektiviert werden und welche - und ob überhaupt - Bezüge zu den beworbenen Produkten bestehen. Im Sinne der Fragestellung wird die Analyse der Werbefilme im Hinblick auf die Entwicklung von Sexismus durch die Sexualisierung der dargestellten Protagonisten erfolgen. Abschließend ist die unterschiedliche Repräsentation der Geschlechter in der Werbung zu untersuchen, da sich nicht zuletzt aus ihr die medienethischen Probleme ergeben, die aufgedeckt werden wollen. Durch diese Hinführungen wird die Arbeit sich in Kapitel 5 den medienethischen Problemen widmen. Dazu bedient sie sich einer Zweiteilung in Produzenten- und Rezipientenethik und zeigt die jeweils relevantesten Schwierigkeiten auf, die sich aus dem Werbe-Sexismus ergeben. Hierzu werden unter anderem die Problematik von der stetigen Wiederaufnahme veralteter Geschlechtsrollenstereotype und damit die Debatte um die Gleichstellung von Frauen und Männer aufgegriffen werden. Die Herausforderung einer Sensibilisierung der Gesellschaft (gerade der jüngeren Generationen) für diese Bereiche wird dann im Hinblick auf die Durchsetzbarkeit des individuellen und kollektiven Verantwortungsbewusstseins gegenüber den Medien erörtert werden. Ein Ausblick auf die durchaus nennenswerte Problematik, dass Geschlechtsdiskriminierung zu Werbezwecken noch immer keinen eindeutigen Platz im deutschen Strafrecht gefunden hat, und damit eine, diese Herabwürdigung ernstnehmende Produzentenethik umso wichtiger erscheint, rundet den Ausarbeitungsteil schlussendlich ab.

Anbieter: buecher.de
Stand: 15.04.2019
Zum Angebot