Angebote zu "Boys" (4 Treffer)

Cobble Hill / Outset Media Hardy Boys 1000 Teil...
16,95 € *
zzgl. 3,45 € Versand

Hardy Boys 1000 Teile Puzzle Cobble Hill / Outset Media

Anbieter: Puzzle.de
Stand: 10.05.2019
Zum Angebot
Cobble Hill / Outset Media Simon & Schuster - H...
14,95 € *
zzgl. 3,45 € Versand

Simon & Schuster - Hardy Boys 1000 Teile Puzzle Cobble Hill / Outset Media

Anbieter: Puzzle.de
Stand: 25.04.2019
Zum Angebot
LNZHD Lions Head auf CD
6,99 € *
zzgl. 1,99 € Versand

Lions Head verbindet nicht nur pulsierende Beats mit authentischem Songwriting – der Sänger Ignacio „Iggy´´ Uriarte vermischt für seinen modernen Pop leichtfüßig elektronische Loops mit folkigen Gitarren, treibende Rhythmen mit melodiösen Hooks. Mit seinem Projekt Lions Head porträtiert er die Geschichten des Lebens mit Groove, Charme und einem positiven Vibe. Der gebürtige New Yorker Iggy war ein musikalischer Frühstarter: Während ihm seine Eltern bereits in jungen Jahren die Musik von The Beatles, The Beach Boys oder Gypsy Kings vorstellte, begann er mit zehn Jahren Klavier zu spielen und brachte sich später weitere Instrumente wie Gitarre, Bass und Schlagzeug selbst bei. Im Kinderchor der New Yorker Metropolitan Opera konnte Iggy sein Talent nicht nur ausbauen, sondern bekam frühzeitig auch Disziplin und Professionalität eingeimpft: „Ich lernte damals viel über die Grundlagen der Musik, was sich nicht nur stark auf mein Songwriting auswirkte. Von Beginn an habe ich Musik und Performance als Einheit betrachtet – das hat mein Verständnis von Popmusik nachhaltig geprägt.´´ Iggys Songs sind wie Schnappschüsse und Momentaufnahmen, in denen er die großen Themen des Lebens in kleine Anekdoten verpackt. Dem Motto folgend, dass man seiner Bestimmung erst auf Wegen begegnet, die man selbst einschlagen muss, verließ der New Yorker nach einzelnen Bandprojekten und einem Abstecher nach Los Angeles, wo er kommerzielle Werbe-Jingles schrieb, letztlich seine Heimat. Von der Metropole zog es den kreativen Globetrotter fortan durch Europa, wo er nach Zwischenstopps in London, Madrid, Rom, Wien, Hamburg und Berlin letztlich in München landete. Gleich mit seiner ersten Single „Begging´´, die im Sommer 2015 auf Tanz Dich Glücklich veröffentlicht wurde, landete Lions Head einen Hit. In Windeseile stürmte er nicht nur bundesweit die Radio-Charts (Airplay Top 50), auch das dazugehörige Video erreichte über eine Million Plays. Der Erfolg katapultierte Iggy im März 2016 sogar ins Vorprogramm von Joris und Bosse, sodass Lions Head auf zahlreichen Festivalbühnen und einer ausverkauften Clubtour für Begeisterung sorgen konnte. Immer mit im Gepäck: die Stücke seines Debütalbums „LNZHD´´, das Anfang November 2016 erscheinen und von einer großen Tour begleitet wird. Die zweite Vorab-Single „When I Wake Up´´ war mit über 10.000 Radio-Plays nicht nur ein Liebling der deutschen Radiolandschaft, sondern mauserte sich mit über 5 Millionen Streams zum Online-Hit. Vom gefühlvollen Gitarren-Indiepop über die lässig-entspannten Beats bis hin zur markanten Stimme von Iggy – seine Songs wirken wie die Szenen aus einem Roadmovie über Liebe, Sommer und Sehnsucht – getragen vom hedonistischen Nervenkitzel des Unterwegsseins und dem Drang nach Freiheit. Iggy singt über die Details des Alltags, über das Leben als Abenteuer – denn egal welchen Pfad wir auch einschlagen: Lions Head beweist einmal mehr, dass Reisende ihr Leben nur in vollen Zügen genießen, wenn nicht das Ankommen, sondern der spannende Weg das eigentliche Ziel ist.

Anbieter: SATURN
Stand: 26.06.2019
Zum Angebot
The Left Banke - The Banke Too
16,95 € *
zzgl. 3,99 € Versand

Pye und das Schwesterlabel Piccadilly im Londoner West End hatten einen super Girl-Pop-Katalog. Mit dem Schwerpunkt auf 1960er Beat, hier sind zwei Dutzend peachy Highlights., Diese CD beginnt mit einem Pye Release von 1966, das einerseits ein neu geschriebener Kinderreim ist, und andererseits ein Fuzz-Gitarren-getriebener Freakbeat-Nugget. Produziert von Mark Wirtz, ist´Scratch My Back´ das dritte und begehrteste der vier Singles, die Jan Panter in London zwischen 1965 und 1969 für ebenso viele Labels aufgenommen hat. Um für die CDs zu werben, tauchte Jan in Fernsehsendungen wie Stramash! und Gadzooks! auf. It´s All Happening and Thank Your Lucky Stars, im Konzert im ganzen Land aufgeführt und in einem Bikini für Glamour Mag Parade posiert, mit minimalem kommerziellen Erfolg., Pat Harris & the Blackjacks schließen die Show mit ihrer Aufnahme von Chan Romero´s Beat Group Staple ´Hippy, Hippy Shake´. Als die Swinging Blue Jeans-Version des Songs in die Charts kam, hatten Pat und ihre Jungs jedes Recht, sich verärgert zu fühlen, nachdem sie einige Monate zuvor ihre veröffentlicht hatten. Aber Merseybeat war der letzte Schrei 1963, und die Swinging Blue Jeans hatten den Vorteil, aus Liverpool zu kommen, während Pat und die Gruppe aus Wales kamen. Dennoch waren sie eine beliebte Live-Ziehung auf dem Feriencamp-Kurs und bis nach Hamburg, wo sie im Top Ten Club, dem alten Treffpunkt der Beatles, auftraten., Fan Favorit Billie Davis´ selbst geschriebener Rocker´Ev´ry Day´, gefühlvolles Geordie Girl Kim D´s groovy´Come On Baby´, Sandra Barry´s Version der Exciters´´We Were Lovers (When The Party Began)´, Die englischsprachige Aufnahme des französischen yé-yé Mädchens France Gall´s´Da-Di-Da-Da´ und 18 weitere Girl-Pop-Edelsteine runden das Paket ab, verpackt in einem 24-seitigen Booklet mit einem 5000 Wörter umfassenden Track-Kommentar, illustriert mit einer Fülle von Fotos und farbenfrohen Memorabilia.(2008/SUNDAZED) 16 Songs Columbia 1968 The Millennium looms groß in den Herzen der Fans des 60er Jahre Sunshine Pop Genres. Das Atelier Gruppe war die Kreation des legendären Tunesmith/Ateliergenies Curt. Boettcher, der zuvor maßgeblich an der Entstehung der sagenumwobener 60er-Jahre-Kult spielt den Ballsaal und Schütze. Im Jahre 1968 wurde Boettcher eine Gruppe talentierter kalifornischer Sänger und Musiker zusammen. (einschließlich Sänger/Gitarristen Lee Mallory, Sandy Salisbury, Joey Stec und Michael Fennelly und Music Machine Drummer Ron Edgar) zur Aufnahme der Millennium´s einziges Album, Begin. Beginn, produziert von Curt Boettcher und Keith Olsen, mit Unterstützung von Die kalifornische Rocklegende Gary Usher ist ein exquisites, progressives Pop-Opus, luftige Melodien, anspruchsvolle Barock-Arrangements, mitreißend psychedelische Berührungen und engelsgleiche Gesangsharmonien, um eine suite-ähnliche Konzeptalbum, das die optimistische Stimmung der Zeit perfekt einfängt. die es gemacht wurde.Damals das teuerste Rock-Album, das Columbia Records je hatte. finanziert, erwies sich Begin als zu melodisch für den aufkommenden Underground. FM-Radio-Format und zu avantgardistisch für AM Top 40. Obwohl es das nicht getan hat. ein großes Publikum zum Zeitpunkt der Veröffentlichung finden, ist Begin jetzt anerkannt als Meilenstein und Eckpfeiler des Sonnenschein-Pop. It behält einen liebevollen Platz in den Herzen und Köpfen seiner Fans, die ihn halten. in der gleichen hohen Wertschätzung wie die Werke solcher harmoniegetriebenen 60er Jahre Akte. wie die Beach Boys, die Left Banke und die Mamas und die Papas.Begin ist ein absolutes Muss für jeden Fan von 60er Jahre Pop und Vintage. Psychedelia. Sundazed´s CD-Edition des Albums fügt zwei seltene Boni hinzu Tracks und umfangreiche Liner Notes zum Original-Album, während das Vinyl Version ist eine exakte Nachbildung der Original-LP von 1968. Beide Versionen sind die von den Original-Stereo-Mastern stammen.

Anbieter: Bear Family Recor...
Stand: 06.04.2019
Zum Angebot