Angebote zu "Teufels" (3 Treffer)

Des Teufels Werber als Buch von Eva Kimminich
68,95 € *
ggf. zzgl. Versand
(68,95 € / in stock)

Des Teufels Werber:Mittelalterliche Lasterdarstellung und Gestaltungsformen der Fastnacht Artes Populares Eva Kimminich

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 23.03.2018
Zum Angebot
DeviLove - Teuflische Liebe
8,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Kyra ist die Tochter des Teufels, wortwörtlich. Knapp 2 Jahre bleiben der 16-Jährigen bis sie der erste weibliche Teufel überhaupt wird. Die will sie mit ihrer besten Freundin Meli auf dem College verbringen. Kaum dort angekommen, trifft sie auf den charmanten und äußerst gut aussehenden Dean, in dessen Nähe sie sich einfach nur gut fühlt. Doch sie weigert sich, seinem Werben und ihrem Instinkt nachzugeben. Immerhin wird sie bald Teufel sein. Und als zukünftige Herrscherin bleibt ihr nicht nur einfach zu wenig Zeit unter Menschen, es machen auch unbekannte Feinde auf sie Jagd. Rebecca Lukasch wurde 1997 in Berchtesgaden geboren. Derzeit lebt sie in Schwabach, wo sie das Wolfram-von-Eschenbach - Gymnasium besucht. Ihre Freizeit verbringt sie am liebsten mit Freunden in der richtigen Welt oder auch mit sich selbst in ihrem verrückten Gedankenreich. Und natürlich mit Massen von verschiedenen Büchern, die sie fast so gerne liest wie schreibt.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 12.12.2017
Zum Angebot
Ohne Hirn bist halt ein Depp - Dorfgeschichten ...
2,99 € *
ggf. zzgl. Versand

DER WAHNSINN GEHT WEITER: BAND 2 MIT SIEBEN NEUEN KURZGESCHICHTEN UND ERZÄHLUNGEN. Böse und unappetitlich wirds in Teufels Küche, ein alter Mann baut ein fragwürdiges Ding auf seiner Ziegenweide, die Ortsfeuerwehren ziehen in eine außergewöhnliche Schlacht gegeneinander und im Beichtstuhl erwartet den Herrn Pfarrer eine bitterböse Überraschung. Schließlich führt ein skurriler Krankentransport in einem merkwürdigen Fahrzeug zu unerwarteten Verwicklungen und am Dorfplatz bringt eine Statue den Frauenbund auf die Barrikaden. Und wieder einmal verzweifelt der Wirt an seinen zwei alten Streithanseln. In leicht lesbarer und launiger bajuwarischer Plaudersprache, mit viel Lokalkolorit und Wortwitz, hier und da mit satirischen Spitzen gespickt und auch mal schwarz und böse sind die humorvollen Geschichten aus Augsee, einer fiktiven Dorfgemeinde in Niederbayern. *** Teufels Küche *** Der Alois baut ein Ding *** Kampf der Feuerwehren *** Die böse Beichte *** Von Fröschen und Särgen *** Gertrud greift ein *** Xaver und Vitus im Wirtshaus (Folge 2). Johann Eckerl, Jahrgang 1963 und gebürtiger Bayerwäldler, ist seit 25 Jahren Werbe- und PR-Texter sowie Redakteur für Sach- und Fachtexte. Er lebt mit seiner Familie in einer kleinen Gemeinde im südlichen Niederbayern, wo er zwanzig Jahre in der Kommunalpolitik engagiert war. In seiner Reihe Dorfgeschichten aus Niederbayern veröffentlicht er humorvolle Kurzgeschichten und Erzählungen aus der fiktiven niederbayerischen Gemeinde Augsee, angesiedelt am Unteren Inn, nahe der österreichischen Grenz

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 07.11.2017
Zum Angebot